E-Mail
Passwort

/> office discount - Ihr Discounter für Bürobedarf!

Beulenpflaster

Partner, AOK, Direct Line, Stadt Teltow, Olivier,EBK, VDL Immobilien

Versand

REVO-Print

Kodak

DHL

ab 2 Cent

Maklergalgen

Angebot

Facebook

Twitter

Google +

Google +

Suche

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Zugriffsdaten und Hosting

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter
Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.
Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

2. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme oder Eröffnung des Kundenkontos benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung und/ oder die Kontoeröffnung nicht abschließen, bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

3. Datenweitergabe

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

4. E-Mail-Newsletter und Postwerbung

Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht
Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Die Werbesendungen werden im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister erbracht, an den wir Ihre Daten hierzu weitergeben.
Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

5. Datenverwendung bei Zahlungsabwicklung

Bonitätsprüfung
Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. beim Kauf auf Rechnung, ist es für den Vertragsschluss gemäß Art. 22 Abs. 2 lit. a DSGVO erforderlich, eine Identitäts- und Bonitätsauskunft von hierauf spezialisierten Dienstleistungsunternehmen (Wirtschaftsauskunfteien) einzuholen. Wir übermitteln hierzu Ihre für eine Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an folgende(s) Unternehmen:
SCHUFA Holding AG
Kormoranweg 5
65201 Wiesbaden
Creditreform Boniversum GmbH
Hellersbergstraße 11
41460 Neuss
Angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte, Freiheiten und berechtigten Interessen werden hierbei berücksichtigt. Sie haben die Möglichkeit, mittels Kontaktaufnahme an unten beschriebene Kontaktmöglichkeit ihren Standpunkt darzulegen und die Entscheidung anzufechten. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre für diesen Zweck verarbeiteten Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

Identitäts- und Bonitätsprüfung bei Auswahl von Klarna Zahlungsdienstleistungen
Wenn Sie sich für Klarnas Zahlungsdienstleistungen entscheiden, bitten wir Sie um Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, dass wir die für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen Daten an Klarna übermitteln dürfen. In Deutschland können für die Identitäts- und Bonitätsprüfung die in Klarnas Datenschutzerklärung genannten Wirtschaftsauskunfteien eingesetzt werden.
Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet Klarna für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Nachricht an die unten stehenden Kontaktdaten widerrufen. Dies kann zur Folge haben, dass wir Ihnen bestimmte Zahlungsoptionen nicht mehr anbieten können. Sie können Ihre Einwilligung zu dieser Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit auch gegenüber Klarna widerrufen.

6. Integration des Trusted Shops Trustbadge

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.
Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln.
Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tagen nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben.
Weitere personenbezogene Daten werden lediglich an Trusted Shops übertragen, soweit Sie hierzu eingewilligt haben, sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. In diesem Fall gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

7. Cookies und Webanalyse

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:
Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari™: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera™ : http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse
Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, setzt diese Website zum Zweck der Webseitenanalyse Google (Universal) Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google LLC (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de . Hierdurch wird die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert.

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, werden Sie erneut um Erteilung Ihrer Einwilligung gebeten.

8. Werbung über Marketing-Netzwerke

Google AdWords Remarketing
Über Google Adwords werben wir für diese Website in den Google Suchergebnissen sowie auf den Websites Dritter. Soweit Sie uns hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, wird bei Besuch unserer Website das sog. Remarketing Cookie von Google gesetzt, das automatisch mittels einer pseudonymen CookieID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung ermöglicht. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google AdWords Remarketing durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Eine darüber hinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web sehen. Sind sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.

Google AdWords Remarketing ist ein Angebot der Google LLC (www.google.de). Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie das Remarketing-Cookie über diesen Link deaktivieren. Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen.

9. Social Media PlugIns

Verwendung von Social Plugins von Facebook, Google, Twitter, Xing
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) von sozialen Netzwerken verwendet.
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, Google, Twitter oder Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters (ggf. in die USA) übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Like“- oder den „Share“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.
http://www.facebook.com/policy.php
https://twitter.com/privacy
http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html
https://www.xing.com/privacy

Wenn Sie nicht möchten, dass die sozialen Netzwerke die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem entsprechenden Dienst ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

10. Versand von Bewertungserinnerungen per E-Mail

Bewertungserinnerung durch Trusted Shops
Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse an die Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln (www.trustedshops.de), damit diese Ihnen eine Bewertungserinnerung per E-Mail zusendet.

Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder direkt gegenüber Trusted Shops widerrufen werden.

11. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:


- gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
- gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
- gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
- zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
- zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
- aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
- zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
erforderlich ist;

- gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
- die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
- die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
- wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
- Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

- gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
- gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.

Widerspruchsrecht

Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

Bitte verwenden Sie für den Widerspruch einfach eine unserer vielen Kontaktmöglichkeiten oder senden Sie uns eine E-Mail an info@druckherr.de

Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Freundinnen und Freunde der Druckerei Druckherr,

wir haben aus aktuellem Anlass unsere Datenschutzerklärung für Sie überarbeitet, damit aktuelle Änderungen der Rechtslage mit aufgenommen werden, die Ihre Rechte als Verbraucher stärken. Diese Änderungen veranschaulichen in einfacher und deutlicher Form, die Handhabe, Nutzung und Aufbewahrung Ihrer Daten in unserem Unternehmen. Außerdem haben wir Änderungen vorgenommen, die die neuen Standards des europäischen Datenschutzrechts, die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), berücksichtigen. Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung gilt ab dem 25. Mai 2018 und hilft, Ihre Daten noch besser vor dem Zugriff und/ oder der unzulässigen Verwendung Dritter zu schützen. Diese Änderungen sind für uns verpflichtend. Wir möchten heute strukturiert die wesentlichen Neuerungen auf den Punkt bringen und Ihnen mitteilen, wie wir in unserem Unternehmen mit Ihren Daten umgehen.

DSGVO-Basisinformationen

Für wen gilt die DSGVO?

Die DSGVO gilt für alle natürlichen Personen, öffentlichen Institutionen sowie für alle Privatunternehmen mit Sitz in der EU oder Geschäftsbeziehungen in die EU, die im Rahmen ihrer betrieblichen Tätigkeit personenbezogene Daten verarbeiten. Handwerksbetriebe sind ebenso betroffen wie Arztpraxen oder Rechtsanwaltskanzleien. Auch Vermieter können betroffen sein. Auch für Vereine und Verbände, die personenbezogene Daten speichern, gilt ab dem 25. Mai 2018 die DSGVO.

Wer ist „Verantwortlicher“ und wer „Auftragsverarbeiter“?

Mit der DSGVO sollen EU-weit einheitlich die Rechte und Kontrollmöglichkeiten derjenigen gestärkt werden, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden (,,Betroffene"). Dadurch steigen die Anforderungen sowohl an „Verantwortliche" als auch an „Auftragsverarbeiter".

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist jede natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Druckherr – Inhaber Roman Kirchherr-Fietzke


Auftragsverarbeiter im Sinne der DSGVO ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag eines Verantwortlichen verarbeitet.

Mitarbeiter, Studenten, freie Mitarbeiter, Voll- oder Teilzeitkräfte der Druckerei Druckherr
Allerdings gibt es hierbei einige Ausnahmen: Fachdienstleister, die eine Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 DSGVO für die Verarbeitung personenbezogener Daten haben, agieren nicht als Auftragsverarbeiter, sondern als eigenständig Verantwortlicher. Dazu zählen sogenannte Berufsgeheimnisträger wie Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder mittels Zusatzinformationen bestimmbaren natürlichen Person („Betroffene/r“). Dazu gehören zum Beispiel Name, Alter, Geschlecht, Anschrift, Religion, Kontonummer, Kreditkartennummer, Kraftfahrzeugnummer, Kfz-Kennzeichen, Personalausweisnummer, Sozialversicherungsnummer, sexuelle Orientierung, Vermögen, Äußerungen, politische und weltanschauliche Überzeugungen usw..

Wann ist die Datenverarbeitung erlaubt?

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten gilt der allgemeine Grundsatz: Es ist grundsätzlich verboten, was nicht ausdrücklich erlaubt ist. Das bedeutet, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten verboten ist, es sei denn,

-    dies ist durch eine Rechtsvorschrift ausdrücklich erlaubt oder angeordnet oder
-    der/die Betroffene hat seine Einwilligung dazu erklärt.

Dies erfolgt in der Regel mit der Bestellung in unserem Online-Shop (www.druckherr.de), der Bestellung in unserem eBay-Shop (http://stores.ebay.de/druckherr) oder mit dem Besuch (Anfrage, Auftrag, Bestellung) unserer Filiale in Teltow bei Berlin, Rheinstr. 10a in 14513 Teltow. Bei der Verarbeitung von besonderen Arten personenbezogener Daten wie ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder politische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben muss eine besondere Einwilligung, vorrangig in Schriftform, erteilt werden. Unsere aktuellen Datenschutzinformationen finden Sie ganz einfach auf unserer Webseite unter Datenschutz oder in gedruckter Form offen ausgelegt in unserem Fachgeschäft.

Wer ist in unserem Unternehmen mit dem Datenschutz beauftragt/ Datenschutzbeauftragter?

Da in unserem Unternehmen weniger als neun Personen mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, unabhängig davon, ob es sich bei diesen Personen um feste Mitarbeiter, Studenten, freie Mitarbeiter, Voll- oder Teilzeitkräfte handelt, benötigen wir aktuell keinen Datenschutzbeauftragten. Sofern Sie Fragen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Druckherr - Inhaber Roman Kirchherr-Fietzke
Rheinstr. 10a
14513 Teltow
Deutschland
Tel.: 03328 33 66 050
Fax: 03328 33 66 055
Mail: info@druckherr.de
 
Ein Überblick über die Erhebung, Nutzung, Verwendung und Speicherung von personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen.

Welche Daten werden verarbeitet?

Wir speichern Ihre Kundendaten, wenn Sie bei uns bestellen. Dies sind u. a. Ihr Name, Ihre Adresse, ggf. Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Ihre Bestellung abwickeln können.

Wessen Daten werden verarbeitet bzw. wer sind „Betroffene“?

„Betroffene“ sind ausschließlich Kunden, Auftraggeber oder Lieferanten der Druckerei Druckherr. Kontaktdaten aus losen Anfragen über unsere Kontaktformular unter: http://www.druckherr.de/kontakt.htm oder per Mail an info@druckherr.de werden lediglich zur Bearbeitung des jeweiligen Anliegens verarbeitet und nicht dauerhaft abgespeichert. Die hier zur Verfügung gestellten Daten und Informationen werden regelmäßig, jedoch längsten binnen 12 Monaten von unseren Servern gelöscht, sofern es nicht zu einem Auftrag bzw. einer Bestellung in unserem Haus gekommen ist.

Wie und in welchen Prozessen werden die Daten verarbeitet?

Kommt es zu einer Anfrage wie oben beschrieben oder zu einer persönlichen Anfrage während des Besuchs unseres Copyshops, verwenden wir Ihre persönlichen Daten wie Name, Anschrift, E-Mail oder Telefonnummer lediglich zur gewünschten Kontaktaufnahme. In diesem Zusammenhang an uns übermittelte Daten, wie z. B. Druckdaten als PDF-File o. ä., werden diesbezüglich nur lose gesichtet und im Rahmen der Anfrage bewertet. Eine Speicherung dieser Daten und/ oder Ihrer Kontaktdaten erfolgt erst nach Auftrag zur späteren Kontaktaufnahme, Auftragsbearbeitung und Rechnungslegung oder auf ausdrücklichen, schriftlichen Wunsch des Kunden bzw. schriftlicher Einwilligung bei persönlicher Übergabe der Daten in unserem Ladengeschäft per E-Mail oder auf einem Datenträger wie einem USB-Stick, einer Speicherkarte oder einer CD/ DVD. Diese Daten werden dann auf den Servern der Druckerei Druckherr gespeichert und gesichert. Im Rahmen einer Verarbeitung (Speicherung der Kontakt- und Druckdaten aus Onlinebestellungen über unseren Shop www.druckherr.de) in unserem Auftrag, erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt. Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraum.

Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos.

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme oder Eröffnung des Kundenkontos benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung und/ oder die Kontoeröffnung nicht abschließen bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

Datenweitergabe

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Wem sind die Daten zugänglich bzw. wer im Unternehmen und extern („Auftragsverarbeiter“) verarbeitet die Daten?

Dem  Inhaber der Druckerei Druckherr, Roman Kirchherr-Fietzke und Mitarbeitern, Studenten, freien Mitarbeitern, Voll- oder Teilzeitkräften, Drittanbietern und Lieferanten.

Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir sind stets bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu sichern, dass diese für Dritte unzugänglich sind. Bei der Kommunikation über E-Mail kann die vollständige Datensicherheit (aufgrund der Infrastruktur des Internets und des Übertragungsprotokolls) von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Versand über den Postweg empfehlen. Als weiteren wichtigen Bestandteil schreibt die DSGVO vor, dass sowohl jeder Verantwortliche als auch jeder Auftragsverarbeiter – jeweils unabhängig von der Größe des Unternehmens – ein „Verzeichnis aller Verarbeitungstätigkeiten“ zu erstellen und schriftlich (in Papierform oder digital) zu führen hat. Auf Anfrage ist es der zuständigen Aufsichtsbehörde bereitzustellen. Dazu archivieren wir sämtliche für den Auftrag relevanten Informationen wie oben beschrieben. Den gesamten Schriftverkehr, übermittelte Hinweise, Hilfsmittel, Verweise auf die Bereitstellungen von Kundenoriginalen, Auftragszettel, Angebote, Rechnungen, Lieferscheine und Reklamationsformulare.
 
Als „Verarbeitungstätigkeiten“ gelten zum Beispiel Aktenführung, Buchhaltungssoftware, elektronische Zeiterfassung, Führung von Adressdatenbanken von Kunden oder Dienstleistern, Personalakten, Profile in sozialen Netzwerken (z. B. Twitter, Xing), Rückrufservice, Software zur Verarbeitung und Verwaltung von E-Mails, Urlaubslisten, Websites oder Webtracking. Das von Verantwortlichen zu erstellende Verzeichnis muss folgende Angaben enthalten, die Sie teilweise bereits in Schritt 3 zusammengetragen haben:


- Name und Kontaktdaten Ihres Unternehmens
- ggf. Name und Kontaktdaten Ihres DSB
- den Zweck der Datenverarbeitung
- die Art der Betroffenen, z. B. Kunden, Beschäftigte oder Lieferanten
- die Art der verarbeiteten Daten, z. B. Kontaktdaten, Geburtstag, Geburtsort
- die möglichen Empfänger der Daten, d. h. alle internen und externen Personengruppen, die Zugriff auf die Daten haben
- ggf. die Kategorien von Übermittlungen personenbezogener Daten an Stellen in einem Drittstaat oder an eine internationale Organisation
- die Rechtsgrundlage der Verarbeitung, z. B. Einverständnis des Betroffenen
- die vorgesehenen Fristen für die Löschung der Daten sowie
- eine allgemeine Beschreibung der technischen und organisatorischen Datenschutzmaßnahmen.

Unsere Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit

Wir verwenden an unserem Standort in der Rheinstr. 10a, 14513 Teltow bei Berlin passwortgeschützte, lokale Server nach dem aktuellen Stand der Technik mit entsprechenden Backupfunktionen. Bei der Kommunikation und dem Datenaustausch über E-Mail kann die vollständige Datensicherheit (aufgrund der Infrastruktur des Internets und des Übertragungsprotokolls) von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Versand über den Postweg empfehlen.

Was droht bei Verstößen gegen die DSGVO?

Die DSGVO sieht Bußgelder von bis zu 4 Prozent des gesamten weltweiten Jahresumsatzes eines Unternehmens bzw. EUR 20 Mio. vor, wobei der jeweils höhere Wert gilt. Bei fehlerhafter Umsetzung der Melde- und Benachrichtigungspflichten im Falle von Datenschutzverletzungen drohen Bußgelder von bis zu 2 Prozent des Umsatzes, zusätzlich können Ansprüche auf Schadensersatz oder Schmerzensgeld geltend gemacht werden.

In eigener Sache

Wir sind uns unserer Verantwortung für den Schutz von personenbezogenen Daten bewusst, agieren datenschutzkonform und verarbeiten die sensiblen Daten unserer Kunden ausschließlich in dem Umfang und der Form, wie sie zur erfolgreichen Bearbeitung des Auftrages erforderlich sind. Darüber hinaus achten wir natürlich auch die berufsständischen Verpflichtungen zur Wahrung des Datengeheimnisses und der Verschwiegenheit.  Wir sind stets bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu sichern, dass diese für Dritte unzugänglich sind. Bei der Kommunikation über E Mail kann die vollständige Datensicherheit (aufgrund der Infrastruktur des Internets und des Übertragungsprotokolls) von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Versand über den Postweg empfehlen.

Ihre Druckerei Druckherr

erzeugt am 22.05.2018 um 13:15 Uhr